NEUBAU DES MÄDCHENHEIMS IN THIYAGADURUGAM

 

 

Die indische Regierung hat vorgeschrieben, dass alle Heime von Wohlfahrtsorganisationen alle Jungen und Mädchen über 6 Jahren in getrennten Heimen unterbringen müssen.

 

 Bislang hatten wir alle Kinder als Familie in einem Heim, wobei natürlich die Schlafräume nach Jungen und Mädchen getrennt auf verschiedenen Fluren lagen.

 

Viele andere Organisationen mussten auf Grund dieser neuen Vorschriften der Regierung ihre Häuser schließen, weil sie nicht die nötigen Finanzen hatte, um die erforderlichen Veränderungen durchzuführen. (Einige davon haben uns sogar gebeten, ihre Kinder aufzunehmen, damit sie nicht obdachlos würden oder in staatliche geführte Heime geschickt werden müssten. Wir konnten einige aufnehmen, aber nicht alle.)

 

Um uns an die Gesetze zu halten, haben wir begonnen ein Heim für Mädchen auf unserem Campus in Thiyagadurugam zu bauen. Wir haben die entsprechenden Behörden über unsere Pläne informiert, damit sie uns mehr Zeit geben, um dieses getrennte Heim für Mädchen zu bauen.

 

Die Baukosten betragen ungefähr € 40.000,00.

Es ist ein wirklich dringliches Anliegen.

 

Bitte prüfen Sie im Gebet, auf welche Weise Sie und Ihre Gemeinde an diesem wichtigen Projekt teilhaben können.

 

Wenn der Geist Gottes Sie leitet, den Bau des Mädchenheims zu unterstützen, dann können Sie dies direkt über den Button unten tun.

 

 

 

SPENDEN